Rettung einer Buxbaumhecke

BuxbaumzünslerRadionik im Garten

Wie in diversen Medien berichtet wurde verursacht der  Schädling  “Buxbaumzünsler” enorme Verluste bei Buxbäumen und Buxbaumhecken, da diese Fressraupen keine  Feinde haben.

 

Gabi-BuchsbaumheckeEin natürlicher Zaun  eines Mehrfamilienhauses in Feldkirch Tosters wurde gänzlich abgefressen. Zudem stellte sich nach einer Untersuchung mittels Biotensor heraus, dass diese Hecke auf einem geomantischen Störfeld steht, das ich mit Organiten behoben habe.

Ich machte  Gabi Brüstle,  einer Eigentümerin der Wohnanlage, den Vorschlag,  diese Hecke  mit Radionik  zu behandeln. Sie ging auf mein Angebot ein.

Grüne Hecke

Ich erstellte einen  Scann, fertigte ein Healing Sheet an und besendete die Hecke  alle  1,8 Stunden  30 sec  lang.  Nach nur 2 Monaten  war die Hecke  wieder im vollen Grün.

Zusätzlich  bekam die Hecke  Aion-A  Heilgestein im Giesswasser.

Radionik-Anwendung im Weinberg

Ich hatte letztes Jahr eine Kunde, ein Weinbauer aus dem Burgenland, dem ich  seine Weingärten  erfolgreich wegen Essigsäure (= platzende Traubenbeeren) radionisch behandelt habe.

Der Vorteil  von Radionik ist, daß hier nur mit Information gearbeitet wird , ohne dass jegliche Mittel, weder chemische noch physikalische, als Pflanzenschutz usw. zum Einsatz kommen müssen.

Wie Sie im  obigen Text hinter dem Link   “Radionik”  lesen können, ist die Radionik-Methode in allen Bereichen  von Mensch-Tier -Natur  einsetzbar.

In einem Buch konnte ich lesen, daß Insekten  die Aufgabe haben,  Krankes  zu eliminieren. Somit ist unsere Aufgabe,  Gesundheit herbeizuführen. Dann  verschwinden auch die Schädlinge, und das alles  ohne Chemie.

Gerne bin ich bereit,  z.B.  einen kranken  Teil eines Waldes zu behandeln. Es ist lediglich erforderlich,  den kranken  Teil des Waldes vorher zu dokumentieren, damit  in ca  2 Jahren der Erfolg ersichtlich wird.

Dieser Beitrag wurde unter Gartenbau und Landwirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.